CA-200/KF-200

Das Karl-Fischer-Feuchtemesssystem CA-200

zeichnet sich durch seine enorme Flexibilität aus. Wie auch immer Ihre analytische Anforderung an die Wasserbestimmung nach Karl-Fischer aussieht: Wir haben die dazu passende Konfiguration und das notwendige Wissen Ihre Proben zu analysieren.
a1-envirosciences GmbH bietet als einzige Firma Messgeräte und Reagenzien aus einer Hand.

Durch die offene Schnittstellenarchitektur des CA-200 lässt sich Ihr Messplatz jederzeit erweitern oder verändern.

Vorteile

  • Volumetrische und/oder coulometrische Messzellen
  • Simultaner Zweikanalbetrieb für Volumetrie und Coulometrie
  • Patentierter selbstreinigender Detektorelektrodenstromkreis
  • Probengeber für Feststoffe, Flüssigkeiten, Gase, LPGs, etc. in Form von Autosamplern und Verdampfern
  • Auf das Gerät abgestimmte Reagenzien und Standards
  • Messung von Bromzahl und Bromindex
  • Individuelle Methoden und Berechnungsformeln
  • IQ/OQ Dokumentation.

Details

CA-200 mit zwei coloumtrischen Zellen und zwei Verdampfereinheiten VA-200   KF-200 mit volumetrischer Messzelle und Titrationsoption
CA-200 mit zwei coloumtrischen Zellen und
zwei Verdampfereinheiten VA-200
  KF-200 mit volumetrischer
Messzelle und Titrationsoption
 
CA-200 mit einer coloumetrischen und einer volumetrischen Messzelle und VA-200   CA-200 mit einer coloumetrischen und einer volumetrischen Messzelle und VA-230   CA-200 mit zwei volumetrischen Messzellen
CA-200 mit coloumetrischer
und volumetrischer Messzelle und VA-200
  CA-200 mit einer coloumetrischen und
einer volumetrischen Messzelle und VA-230
  KF-200 mit zwei volumetrischen Messzellen
 

Der CA-200/KF-200

ist in der Basisversion mit einer coulometrischen oder volumetrischen Titrationszelle ausgestattet. Eine Vielzahl an Schnittstellen und Erweiterungen stehen zum Ausbau des Messplatzes zur Verfügung. Durch den Einsatz von zwei Messkanälen an einem Grundgerät kann Platz und Hardware optimal genutzt werden. An jeden Messkanal können beliebige Erweiterungsmodule angeschlossen werden. Die 2 Kanäle werden parallel betrieben, simultan angezeigt und bearbeitet. Eine weitere Besonderheit stellt der Anschluss eines Kanals für Standard-Titrationen dar.

Konfigurationsbeispiele:
  • Kanal 1: Direkte coulometrische Analyse von nicht ketonhaltigen Proben
    Kanal 2: Direkte coulometrische Analyse von Ketonen mit auf Ketone abgestimmten Reagenzien
  • Kanal 1: Direkte automatisierte Analyse von Flüssigkeiten
    Kanal 2: Indirekte Analyse von Feststoffen mittels Verdampfer
  • Kanal 1: Indirekte Analyse von Feststoffen mit automatisiertem Verdampfer (Blockheater) sowie direkte coulometrische Analyse
    Kanal 2: Direkte volumetrische Analyse
Grundgerät  

Grundgerät:

  • Hintergrundkorrektur des Blindstroms
  • Elektrolytische Reinigung der Detektorelektrode
  • Waagenschnittstelle, RS232, USB, weitere serielle Schnittstellen
  • Integrierte Datenbank für 50 Substanzen/Substanzklassen
  • USB Memory Port für Import und Export von Methoden und Ergebnissen
  • Anbindung an Data-Collection Server oder Betrieb mit FDA-konformer Software
 
Coulometrische Messzelle  

Coulometrische Messzelle:

  • Messbereich: 10 µg bis 100 mg
  • Empfindlichkeit: 0,1 µg H2O
  • Maximaler Stromfluss: 430 mA
  • Titrationsgeschwindigkeit: 2,2 mg
 
Volumetrische Messzelle  

Volumetrische Messzelle:

  • Messbereich 0,1 – 999 mg H2O
  • Einfach- oder Doppel-Bürette mit 10 oder 25 ml Spritze
  • Bürettengenauigkeit: +/- 0,01 ml
 
Gerne stellen wir Ihnen die optimale Konfiguration für Ihre Proben zusammen.

Verdampfer

Verdampfer - indirekte Messung (halbautomatisch):

va-200 Verdampfereinheit  

VA-200:
Verdampfereinheit für die Restfeuchtebestimmung schwer löslicher, fester Proben.

Der VA-200 ermöglicht in Kombination mit dem CA-200 die Feuchtebestimmung von schwer löslichen oder festen Proben.

Technische Eigenschaften:

  • Rückspülen des Heizraumes, um die Probe blindwertfrei zu messen
  • Blindwertfreie Probenaufgabe durch rückspülbare Probengeber (VASP)
  • Temperaturrampe, um eine optimale Ausheiztemperatur zu ermitteln
  • Rampheating zur automatischen Ermittlung der optimalen Ausheiztemperatur
  • Probenarten: Polymere, Pulver, Lebensmittel, Öle
  • Probenmenge: bis zu 10 g
  • Temperaturbereich: 70 -300 °C
 
VA-210  

VA-210:
Verdampfer für die indirekte Karl-Fischer Methode mit petrochemischen Produkten und Ölen.
Der VA-210 enthält ein aufgeheiztes base-oil in das die Proben händisch oder vollautomatisch injiziert werden. Die Probe löst sich, das Wasser wird mit dem das base-oil durchströmenden Gasstrom ausgetragen und in die Messzelle überführt.

Technische Eigenschaften:

  • Temperaturbereich: 70-199 °C
  • Durchsichtiges Heizgefäß (200W, Elektrokonduktivität)
  • Bis zu 50 g Probenmenge
  • Messbereichsuntergrenze: 5ppm
  • Stickstoff als Trägergas: 0.1-0.5 l/min
 
VA-230 Verdampfer  

VA-230:
Verdampfer für die Restfeuchtebestimmung in Polymeren, Ölen, Kautschuk, Nahrungsmitteln, Pharmazeutika.

Der VA-230 arbeitet mit handelsüblichen 10-ml-Gefäßen. Die Probe wird in das Gefäß überführt, verkapselt und anschließend mit dem VA-230 ausgeheizt. Der Einsatz der Einweggefäße verhindert die Kontamination der Probe durch die Umgebung.

Technische Eigenschaften:

  • Heiztemperatur bis zu 300 °C
  • Aluminiumblockheizung
  • Probengröße bis zu 10 g oder 2,5 ml
  • Messbereich ab 10 ppm H2O
  • Proben in geschlossenen Gefäßen
  • Stickstoff als Trägergas
  • 10-ml-Probengefäße
 
VA-236 Automatischer Verdampfer  

VA-236:
Automatischer Verdampfer für die Restfeuchtebestimmung in Plastik, Polymeren, Ölen, Kautschuk, Nahrungsmitteln, Pharmazeutika, anorganischen Salzen.

Der VA-236 ermöglicht in Kombination mit dem CA-200 die automatische Bestimmung des Wassergehaltes nach der indirekten Karl-Fischer Methode in 36 Proben und erhöht Probendurchsatz und Effizienz.
Technische Eigenschaften:

  • Verdampfertemperatur von Raumtemperatur bis 300 °C
  • Bis zu 10 g Probe
  • Messbereich von 20 ppm bis 100 %
  • Stickstoffträgergas 0,1-0,5 l/min
  • Automatische Vortrocknung des Trägergases
 
 

Probengeber

Probengeber

AML-200 Automatischer Probengeber  

AML-200:
Automatischer Probengeber für flüssige Proben
Der AML-200 ermöglicht in Kombination mit dem CA-200 eine schnelle und präzise Feuchtigkeitsbestimmung in flüssigen Proben.

Der AML-200 kann sowohl die coloumetrische als auch die volumetrische Karl-Fischer-Bestimmung automatisieren.

Der Probengeber bietet Platz für 50 Proben sowie Lösungsmittel, Blindwerte und Abfallgefäß.

Die einzigartige Zirkulationspumpe garantiert stabile wasserfreie Bedingungen. Ein Rack zum Heizen oder Kühlen von Proben kann auf dem Probengeber eingesetzt werden.

Technische Eigenschaften:

  • Wassergehaltsbestimmung von 10 ppm bis 100 %
  • Spritzengrößen: 25 µl, 50 µl, 100 µl, 250 µl, 1000 µl
  • 50 Proben in verschlossenen oder offenen Gefäßen (4ml)
  • Stand alone Betrieb ohne PC möglich

Applikationen:

  • Transformatoröl
  • Biokraftstoff
  • Petrochemische Produkte
  • Lösungsmittel
 
vg-200 Gasinjektor  

VG-200:
Probengeber für Gase und Flüssiggase.

Technische Eigenschaften:

  • Der VG-200 dosiert eine vorgegebene Masse oder ein vorgegebenes Volumen von Gas oder Flüssiggas direkt aus der Gasbombe in den CA-200. Auch andere Karl-Fischer –Titratoren lassen sich an den VG-200 anschließen.
    1. Unbeaufsichtigter Betrieb während der Messung
    2. Sichere Arbeitsumgebung
    3. Automatische Messung mehrerer Replikate
  • Der VG-200 ist die sichere und zeitsparende Alternative zur manuellen Aufgabe von Flüssiggas in die Messzelle.
  • Der VG-200 ist ideal zur Feuchtigkeitsmessung in LPG, Halon, medizinischen Gasen und jedem anderen unter Druck stehenden Gas.
  • Der VG-200 verfügt über eine einstellbare Verdampfungstemperatur, so dass die Probe vollständig verdampft und ein Abkühlen der Messzelle verhindert wird.
  • Der eingebaute Massenflussregler ermöglicht Ergebnisse mit deutlich höherer Reproduzierbarkeit im Vergleich zu manuellen Probenaufgaben

 

Reagenzienwechsler

Reagenzienwechsler

Reagenzienwechsler  

Reagenzienwechsler:
Für alle Messzellen stehen Reagenzienwechsler zur Verfügung mit deren Hilfe die verbrauchte Reagenz aus den Messzellen entfernt und neues Reagenz eingefüllt werden kann. Der Einsatz der Reagenzienwechsler macht den Umgang mit den Reagenzien sicherer, schneller und sauberer.

 

 

Info anfordern

Bitte wählen Sie die Art Ihrer Anfrage


Die Angaben in *Feldern sind Pflicht.










Bitte wählen Sie die gewünschte Produktinformation.

Summenparameter


Elementaranalytik und Spurenanalytik

Quecksilberanalytik

Quecksilberanalytik

Karl-Fischer-Titration


Multiparameter-Analyse

Zubehör

Hier können Sie uns eine Nachricht übermitteln.