AOX-400

AOX-400. Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Seit Jahrzehnten ist a1-envirotech der Ansprechpartner für AOX-Analysatoren. Der AOX-400 ist das neueste System unserer AOX/EOX/POX-Gerätefamilie.

Eckdaten

  • Exzellente analytische Performance
  • Erhöhte Flexibilität für AOX und EOX Automatisierung
  • Längere und schnellere Messserien
  • Reduzierte Betriebs- und Verbrauchsmaterialkosten
  • Hohe Sicherheit (Kontrollfunktionen, Verbrennung der Essigsäuregase)
  • Einfaches Handling und intuitive Software
  • Sehr geringer Platzbedarf
  • Kompatibel mit anderen AOX- und EOX-Systemen sowie Probenvorbereitungsmodulen

Details

AOX-400 mit Probenteller für Keramik- und Quarzcontainer   AOX-400 mit Probenteller und Injektor zur Direktinjektion von AOX-Säulen   AOX-400 mit Probenteller und Injektor zur EOX-Bestimmung    
AOX-400 mit Probenteller für Keramik- und Quarzcontainer AOX-400 mit Probenteller und Injektor zur Direktinjektion von AOX-Säulen AOX-400 mit Probenteller und Injektor zur EOX-Bestimmung  

AOX-400 Details

Der AOX-400 bietet maximale Flexibilität durch den integrierten Probengeber für AOX und EOX, sowie die Kombination unterschiedlicher AOX-Messmodi in einer Sequenz. Vermessen Sie präferenzielle Proben im Säulenmodus.

Erfahren Sie erhöhte Effizienz durch verringerte Messzeiten, längere Messsequenzen und geringeren Wartungsaufwand.

Der AOX-400 misst kostengünstig und stabil durch container-, schleusen- und schiffchenlose Direktinjektion der AOX-Säulen in den Verbrennungsraum, sowie verschleißarme Filter aus Keramik für Schüttel-AOX-Proben. Durch eine interne Gasversorgung sowie effiziente Gasführung ohne Permapure-Trockner sind die Betriebskosten nochmals deutlich reduziert.

Der AOX-400 bietet erhöhte Sicherheit durch Essigsäure-Nachverbrennung und den einfachen und sicheren Wechsel von Zellelektrolyt und Schwefelsäure.

Nachhaltigkeit ist uns sehr wichtig! Es besteht Querkompatibilität mit anderen Geräteserien und Probenvorbereitungsmodulen. Im AOX-Betrieb werden keine technischen Gase benötigt!

Der AOX-400 hat einen minimierten Platzbedarf. Weniger als ein halber Meter Labortisch werden in Anspruch genommen.

Die einfache und intuitiv zu bedienende Software mit Navigationsmodus ermöglicht den zuverlässigen und sicheren Betrieb auch bei geringer Anwendungsfrequenz. Die Software verfügt über eine optimierte QC durch automatische Prüfung und Dokumentation sämtlicher Analysenparameter.

technische Spezifikationen

  • Methode: Oxidative Pyrolyse im Quarzglasrohr und coulometrische Titration
  • Ofen: Vertikale Anordnung, bis 1000°C
  • Titration: Coulometrie an Silberelektrode
  • Detektion: potentiometrisch Titrationskontrolle
  • Messbereich 0,1-50 µg (Cl)
  • Reproduzierbarkeit CV < 3 % bei 10 µg Cl
  • Analysenzeit 5-10 min
  • Gasversorgung: O2 99,9%; synth. Luft; gereinigte Druckluft; interne Gasversorgung (optional)

Weitere Infos

Normen

Der AOX-400 weist volle Konformität zu allen relevanten Standardverfahren für AOX/EOX auf. u.A.: DIN EN 1485; EN ISO 9562; DIN 38409-H18; DIN38409 H22; DIN 38414-17 (S17); OENORM M 6614

Weiterführende Informationen fordern Sie bitte über das Kontaktformular an.

Info anfordern

Bitte wählen Sie die Art Ihrer Anfrage

Die Angaben in *Feldern sind Pflicht.

Bitte wählen Sie die gewünschte Produktinformation.

Summenparameter
Elementaranalytik und Spurenanalytik
Quecksilberanalytik
Karl-Fischer-Titration
Multiparameter-Analyse
Zubehör

Hier können Sie uns eine Nachricht übermitteln.