TOX-2100H

TOX-2100H

Der TOX-2100H ist ein mikrocoulometrisches Messsystem zur Bestimmung von Gesamtchlor oder Gesamtschwefel. Es besticht durch die Kombination aus Messgenauigkeit, klarem Konzept, einfachem Aufbau und hoher Flexibilität. Die bewährte waagerechte Verbrennungsanordnung ermöglicht die Messung von festen, flüssigen und gasförmigen Substanzen ohne Umbau. Flexible Verbrennungsbedingungen ermöglichen die Bestimmung von Proben mit organischer sowie anorganischer Matrix.

Vorteile

  • Einfacher Aufbau
  • Leichte Zugänglichkeit
  • Zuverlässige Automatisierung
  • Hohe Nachweisempfindlichkeit
  • Große Flexibilität für Forschung und Routine
  • Ready for DIN, EN, ISO, ASTM & UOP

Details

Chloridanalysator mit Probengeber für Flüssigkeiten   Chloridanalysator mit Probengeber für Feststoffe
Chloridanalysator mit Probengeber für Flüssigkeiten   Chloridanalysator mit Probengeber für Feststoffe
 

Der TOX-2100H ist ideal für Chlor- und Schwefelbestimmungen in der Petrochemie, der chemischen Industrie, wie für den Umweltsektor (AOX/EOX) und die Pharmaindustrie geeignet. In der Routine können zuverlässig Messungen bis in den Bereich von 100 ppb durchgeführt werden. Die dynamische, digitale Mikrocoulometrie kann sicher 0,01 µg Chlor bestimmen. Unterschiedliche Probengeber ermöglichen die automatische Probenaufgabe für Feststoffe, Flüssigkeiten und Gase. Eine Deodorizing Unit sorgt dafür, dass freigesetzte Essigsäuredämpfe nicht in die Laborluft gelangen. Der horizontal geteilte und aufklappbare Ofen ermöglicht einen einfachen und schnellen Zugriff auf das Verbrennungssystem.

Die technischen Details
  • Waagrechtes Verbrennungssystem (bis 1100 °C).
  • Messbereich 0,01 – 50 µg Cl und 0,05 – 50 µg S
  • 50/105 Proben

Normen:
DIN EN ISO 9562, DIN 38414, DIN 51408, ASTM D3120, 3246, 3961 und 5808, UOP 910-07

Für den TOX2100H sind verschiedene automatische Probengeber für feste, flüssige oder gasförmige Proben verfügbar. Zum Schutz des Laborpersonals sorgt eine aktive Filtereinheit dafür, dass freigesetzte Essigsäuredämpfe nicht in die Laborluft gelangen.

ABC-210 feste viskose flüssige Proben  

ABC-210: halbautomatischer Schiffchenvorschub für die Probenaufgabe fester, viskoser und flüssiger Proben.
Der ABC-210 ermöglicht die kontrollierte, programmgesteuerte Probenaufgabe.

Technische Eigenschaften:
  • Automatische Gasumschaltung von Inertgas auf O2 zur optimalen Pyrolyse
  • Programmgesteuerte Einschubgeschwindigkeit
  • Positions- und Temperaturprofil
  • Quarz-, Keramik-, Nickel- oder Platinschiffchen
  • Automatische Konditionierung neuer Probenschiffchen
  • Geeignet für AOX-Proben nach Säulen- und Schüttelmethode
  • Peltiergekühlter Probenaugabeblock zur Vermessung leichtflüchtiger Substanzen
  • Probenmatrix: Feststoffe, Flüssigkeiten, viskose Proben, Gase
 
ABC-210+ASC-250L für fest und flüssige Proben  

ABC-210 + ASC-250L: Probengeber für die vollautomatische Aufgabe von Flüssigkeiten.
Der ASC-250L ermöglicht im Zusammenspiel mit dem ABC-210 die vollautomatische Probenaufgabe flüssiger Proben.

Technische Eigenschaften:
  • Automatische Gasumschaltung von Inertgas auf O2 zur optimalen Pyrolyse
  • Singel Point Control
  • Priority Sample Funktion
  • Standardaddition
  • Variable Injektionsgeschwindigkeit
  • Frei programmierbare Spülroutinen
  • Mehrere Spülpositionen für verschiedene Lösungsmittel
  • Probenanzahl: 50
  • Injektionsvolumen: Variable 2 - 250 µl
  • Probenmatrix: Flüssigkeiten
 
ASC240S_Feststoffprobengeber  

ASC-240S:
Der ASC-240S erweitert die Funktionalität eines Feststoffprobengebers um die Möglichkeit flüssige und viskose Proben (leichtflüchtig oder mit hohen Siedepunkten) halbautomatisch zu vermessen. Der Probengeber verfügt über 40 Positionen für Keramikschiffchen, so dass umfangreiche automatisierte Analysenläufe auch im Nachtbetrieb möglich sind. Zahlreiche Sensoren überprüfen die Position des Schiffchens, um ein erschütterungsfreies und präzises Handling der Probenschiffchen in der Routine zu gewährleisten. Flüssigkeiten können über einen Septumport auf ein bereitstehendes Schiffchen aufgegeben werden.

 
Der TOX-2100H lässt sich mit anderen Detektoren erweitern:
  • Schwefeldetektor (UV-Fluoreszenz)
  • Stickstoffdetektor (Chemolumineszenz)
  • Ionenchromatographie (combustion IC zur Messung von F, Cl, Br, I, S)

Weiterführende Informationen fordern Sie bitte über das Kontaktformular an.

 

Info anfordern

Bitte wählen Sie die Art Ihrer Anfrage

Die Angaben in *Feldern sind Pflicht.

Bitte wählen Sie die gewünschte Produktinformation.

Summenparameter
Elementaranalytik und Spurenanalytik
Quecksilberanalytik
Karl-Fischer-Titration
Multiparameter-Analyse
Zubehör

Hier können Sie uns eine Nachricht übermitteln.